Sie sind hier: Programm Faire Wespe > Wespen erkennen / bestimmen > Langkopfwespen > Waldwespe

Waldwespe

Dolichovespula sylvestris

Erkennungsmerkmale

Das Färbung des Kopfschildes (Clypeus) ist reingelb oder mit schwarzem Punkt. Die Einbuchtung im Facettenauge ist schwarz, mit schmalem gelbem Streifen am unteren Rand. Der seitliche Schläfenfleck neben dem oberen Teil des Facettenauges ist gelb und größer als bei der Norwegischen Wespe. Der Fleck reicht senkrecht meist bis unter die Einbuchtung des Facettenauges.

Lebensweise

Die Nester werden recht niedrig in Sträuchern oder Wurzeltellern umgefallener Bäume angelegt. Zusätzlich kommt auch die Besiedelung von Erdhöhlen vor. Die Nester sind klein mit bis zu 800 Individuen. Die Waldwespe ist eine sich schnell entwickelnde Art mit kurzem Zyklus.

Aufdringlichkeit

Da im Siedlungsbereich selten, ist diese Art eher unauffällig.

Saison

Mai - August